Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AMD RX Vega
#1
Die kommenden Highend-Karten von AMD mit der neuen Radeon-RX-Vega-GPU werden mit zwei unterschiedlichen Speicherkonfigurationen angeboten: Zum einen wird der HBM2-Speicher eine Größe von vier, zum anderen von acht Gigabyte umfassen.

Ein vier Gigabyte großer Video-RAM gehört allerdings mittlerweile schon in der Mittelklasse zum guten Ton, die entsprechenden Grafikkarten sind damit jedoch nicht leistungsfähig genug, um Spiele in der sehr hohen 4K-Auflösung auszuführen.

Nun versucht AMD Befürchtungen zu zerstreuen, dass auch bei der kleineren RX Vega mit entsprechenden Einschränkungen gerechnet werden muss: Scott Herkelman, AMD-Vice-President, lässt wissen, dass die Vier-Gigabyte-Version der Vega-GPU eine Speicherbandbreite bereitstellt, die auf dem Niveau des 11 Gigabyte großen GDDR5X-Speichers der Nvidia Geforce GTX 1080 Ti liegen soll, was einem Durchsatz von etwa 484 Gbyte/s entsprechen würde.

Die Radeon RX Vega soll noch im zweiten Quartal vorgestellt werden.

Quelle: http://www.tomshardware.de/radeon-rx-veg...57948.html
Zitieren

#2
Die ersten Benchmarks der RX 580-Karte samt OC-Infos sind im Netz aufgetaucht: 

https://videocardz.com/68526/amd-radeon-...erclocking
Zitieren

#3
Wobei man mind. zweimal überlegen sollte, ob man sich solche Rebrands wie die 580er/570er kauft.
Bis auf leicht geänderte Taktraten hat sich da nix geändert. Alte Chips in neuen Kleidern zu etwas höher aufgerufenen Preisen als vor einem Jahr. Wink
Lieber Geld sparen und neue Generation kaufen. Gerade, wenn diese neue Generation in absehbarer Zukunft kommt.
Zitieren

#4
Da geb ich dir Recht. Wenn man eine Karte für Full HD sucht, kann man hier fündig werden.
Für mehr sollte man auf den VEGA 1080er Killer (RX 490) warten - zumindest bin ich schon sehr gespannt darauf, wie hoch der Leistungszuwachs für WQHD-Auflösung im Vergleich zur GTX 1070 ausfällt.

Die vier neuen Karten basieren auf Polaris, setzen jedoch auf die dritte Generation der 14-nm-FinFet-Fertigung. 
Daraus resultierend sollen "leicht" höhere Taktraten und evtl. geringere Leistungsaufnahme möglich werden. Ansonsten wird sich da noch nicht recht viel tun.
Heute sollten wir ja im Laufe des Tages noch mehr darüber hören.
Zitieren

#5
Und hier mal eine umfangreiche Betrachtung dieser, nennen wir es Modellpflege des Polaris-Chips von AMD.
Gleich die Fazit-Seite verlinkt: http://www.tomshardware.de/rx580-benchma...347-9.html

Zusammengefasst:
- sinnvolle Modellpflege mit Detailverbesserungen
- Leistungsaufnahme dafür unter aller Sau
- Preise für alle GrafKas im 200-300 Euro Bereich kommen in Bewegung zugunsten der Kunden


Ich persönlich sehe in dieser Klasse aber immer noch die GTX1060 vorne.
Zitieren

#6
Warte auch sehensüchtig auf das Release. Hatte aber irgendwo die Tage gelesen, dass die erste Charge wohl nur zwischen 10k und 15k umfassen wird. Sad

Hoffe das trifft nicht zu!
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016